Haare

Manche mögen‘s haarig, manche mögen‘s glatt. Was bedeuten Haare für uns?

Eintrag vom: 31.10.2018



Manche mögen‘s haarig, manche mögen‘s glatt. Was bedeuten Haare für uns? In jeglicher Hinsicht haben sie einen Einfluss auf unser Empfinden. Ob jemand sie mit ablehnender Haltung sieht oder sich davon angezogen fühlt, ob sie da sind oder nicht, getrimmt, gekürzt, weg gelasert oder weg rasiert – wir haben ganz automatisch eine Meinung dazu. Es ist letztendlich Geschmackssache. Tatsache ist, dass Haare natürliche Duftstoffe tragen. Wer sich gerne riechen mag, kann seine Körperbehaarung mögen. Modisch gesehen werden sie in den allermeisten Fällen verändert oder ganz entfernt. Dabei gibt es die verschiedensten Methoden. Je nach Körperregion können Männer und Frauen empfindlich auf die Entfernung reagieren. Unsere Haut ist ein so wichtiges Organ, mit dem wir pfleglich umgehen sollten. Wer sich also für Haarentfernung entscheidet, sollte die möglichst schonende Variante wählen. Manch einer ist äußerst penibel und kein einziges Härchen darf stehen bleiben. In sexueller Hinsicht bleibt das Ansichtssache – im wahrsten Sinne des Wortes. Experimentieren kann man ruhig mal mit den Haaren, die uns allen individuell wachsen. Es gibt Frauen, die sich jahrelang nicht mit ihrer natürlichen Behaarung gesehen haben, weil sie jeglichen Wuchs unmittelbar stoppen. So kann es äußerst interessant sein, sich selbst einmal in anderer Frisur zu sehen. In allen Farben und Formen, bei dem einen mehr, bei der anderen weniger, es ist erstaunlich, was unser Körper so hervorbringt. Und man glaube ja nicht, dass die Haare auf dem Kopf eine Aussage über die Beschaffenheit der tieferliegenden Haare geben. Klar kann das ähnlich sein. Es werden trotzdem Überraschungen erlebt, wenn man sich auszieht und dann auf einmal ganz anders in Empfang genommen wird, als man es erwartet hat. Und das ist doch auch das Schöne am sich-gegenseitig-Ausziehen und Starten von sexuellen Abenteuern – es kann doch ganz anders sein, als man vorher denkt. Wer sich traut, mal mit den eigenen Haaren auszuprobieren, wie sich diese erotisieren lassen, kann ganz verblüffende Erkenntnisse machen.

Ein persönlicher Tipp von mir ist beim Thema Haarentfernung das Sugaring – eine natürliche (wärmende) Enthaarungsmethode, die viele Kosmetik-Studios anbieten. Im Raum Flensburg ist das relax&wax die Adresse!



» Zurück m