Eine Bühne für die Sexualität

Als Vortrag verpackt kann sich der interessierte Zuhörer oder die neugierige Zuhörerin für einen Abend durch meine Darbietung erheitern lassen und das auspacken und mitnehmen, was gefällt

Eintrag vom: 09.05.2019

Eine Bühne für die Sexualität

Um sich einmal ganz anders mit Sexualität zu beschäftigen und dabei in entspannter Haltung zuzuhören, kann man sich in den Genuss eines Vortrags begeben. Das Schöne daran ist, dass Sex dann auf einmal ganz überraschende Züge annehmen kann. Die Dynamik, die zwischen Sexologin und Publikum entstehen kann, ist vorweg kaum einzuschätzen. Wie beim tatsächlichen Sex können bei diesem Ereignis unerwartete, lustige und einfach großartige Momente entstehen.

Als eine Art Mischung aus Unterhaltungsshow, Rede-und-Antwort-Dialog und fachlichen Einblicken in die Sexologie, bereite ich Ihnen einen Abend, der sich mit den wichtigen Themen des Lebens beschäftigt. Eine erfüllte, tiefsinnige und lebendige Sexualität, die je nach Geschmack Lust und Leidenschaft mit sich bringt, kann eine Erweiterung des Horizonts zur Folge haben. Beim Vortrag sind alle Anwesenden in ihrer eigenen Empfindung und können sich nach Belieben am Geschehen des Abends beteiligen, haben aber genau so die Möglichkeit, sich einfach nur die Präsentation anzusehen und zu lauschen. Wie und was man von sich einbringt, ist jedem Menschen selbst überlassen. Schwerpunkte des Vortrags sind:

Liebe und Begehren, Körperwahrnehmung, Lustgewinn in jeder Lebenslage, Verführungskompetenzen stärken, Nähe und Distanz, Beziehungsgestaltung, Sex als Entwicklung, Verzauberung und Alltagstrott, praktische Tipps rund um die schönste Sache der Welt...

 

Das Foto wurde von Kathrin Iselt-Segert aufgenommen, die für das Bauernblatt eine Berichterstattung zu einem meiner Vorträge bei den Landfrauen erarbeitet hat. Vielen Dank an dieser Stelle für die Bereitstellung des Fotos.



» Zurück m